Die an drei Seiten verglaste Aula der Montessori-Gesamtschule ist nun mit einem Vorhang ausgestattet worden. Darüber freut sich besonders Schulleiter Hartmuth Schlüter-Müller: „Gerade für Theater- und Bühnenaufführungen ist die Verdunkelung sehr wertvoll.“ Denn so lassen sich Projektionen besser erkennen und Stimmungen kreieren. Die Aula wird aber auch als Versammlungsstätte, Begegnungsraum oder als öffentlichen Veranstaltungsort genutzt. Zudem dient er als Bewegungsraum für sonderpädagogische Förderangebote wie Psychomotorik oder sensorische Integration. Die Sparkasse Westmünsterland hat die Montessori-Gesamtschule dabei mit 7.500 Euro unterstützt.

„Die Gesamtschule wird seit mehr als 25 Jahren in privater Trägerschaft geführt und so freuen sich Trägerverein und Fördergemeinschaft darüber, dass Dank der Spende die professionelle Verdunkelungsmöglichkeit der Aula schneller realisiert werden konnte“, sagt Thomas Krüger, Vorstandsmitglied der Montessori Borken e.V.  Vor rund sechs Jahren half die Sparkasse Westmünsterland auch dabei, einen Teil der technischen Ausstattung der Bühne und die Beleuchtung anzuschaffen. „Wir unterstützen die Gesamtschule gerne dabei, ihre kreativen Ideen weiterhin auf der Bühne auszuleben“, sagt Dr. Raoul G. Wild, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland bei seinem Besuch in der Schule. Auch Alexander Hein, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Gemen begrüßt die vielseitige Nutzung der Aula: „Die Aula wird als Mehrzweckraum optimal genutzt und ist ein toller Treffpunkt für Schüler, Eltern und Lehrer gleichermaßen.“


Dr. Raoul G. Wild, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland (R.o. 1. v. links) und
Alexander Hein, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Gemen (R.o. 4. v. links)
überzeugen sich bei einer symbolischen Scheckübergabe davon,
dass die Spende der Sparkasse Westmünsterland gut angelegt wurde.

 

Spenden, Sponsoring, Erträge aus der Sparlotterie

Die Sparkasse Westmünsterland fördert auf vielfältige Weise Vereine und Institutionen in ihrem Geschäftsgebiet. Mit der finanziellen Unterstützung unterstreicht sie die Verbindung zu der Region und stärkt das gesellschaftliche Leben vor Ort. Jährlich werden rund 900 Anlässe gefördert, insbesondere in Kunst und Kultur, Vereins- und Schulsport sowie sozialen Einrichtungen.


Bei einer kleinen Video-Präsentation zeigte sich deutlich
die beeindruckende Wirkung der neuen Vorhänge.

 

Die Arbeiten wurden von den Firmen Hardeweg  Raumausstattung, Velen, und Wissing, Elektro, Heiden, ausgeführt.

Einen besonderen Beitrag leistete dabei die Firma Hardeweg, die einen zusätzlichen Betrag von 900,00 € für den Vorhang spendete. Vielen Dank auch hierfür!